Yokebe Classic Diät-Shake im Test 2017

Yokebe Classic Diät-ShakeYokebe ist sicherlich vielen ein Begriff. Die Marke ist recht bekannt für ihr Abnehmprogramm, das neben den Diät-Shakes auch noch weitere Produkte z.B. Abnehmtabletten umfasst.

Auch werden verschiedene Shakes im Programm geführt. Neben dem Yokebe Classic, welches wir uns anschauen, gibt es auch eine laktosefreie Variante sowie einen Forte-Shake, der ebenfalls laktosefrei ist und mit höherem Ballaststoffanteil und niedrigerem Kohlenhydratgehalt eine stärker sättigende Alternative darstellt.

In diesem Bericht soll es aber um die klassische „Yokebe Classic“ gehen. Diesen gibt es in lediglich einer Geschmacksrichtung, das vereinfacht auf jeden Fall die Entscheidung.

Inhaltsstoffe

Der erste Blick bei unserer Analyse gilt immer den Inhaltsstoffen des Diät-Shakes. Yokebe Classic stellt einen vollwertigen Mahlzeitenersatz dar, muss also entsprechend vielseitige und ausgewogene Inhaltsstoffe enthalten. Besonders wichtig für Diät-Shakes ist die verwendete Proteinquelle, da dies meist die Hauptzutat darstellt. Weiterhin interessant sind aber auch die verwendeten Süßstoffe und Zusatzstoffe.

Proteinquellen

Die Hauptquelle für Proteine stellt ein Sojaproteinisolat dar. Dieses macht 30% des Inhalts aus. Daneben kommt ein Molkenprotein mit 21,6% zum Einsatz, außerdem findet sich noch ein Milchproteinkonzentrat mit 5%igem Anteil.

Die Verwendung von Sojaprotein als Hauptproteinquelle ist nicht einfach zu bewerten. In einem Laktosefreien Shake stellt Sojaprotein eine gute Alternative zu Milchproteinen dar. Sorgt aber meistens auch für ein schlechteres Geschmackserlebnis, auch wenn sich da die Meinungen sicherlich stark unterscheiden. Da der Yokebe Classic offensichtlich nicht laktosefrei ist, hätte man auch auf Sojaprotein verzichten können. Schließlich konnte noch nicht ausreichend geklärt werden, inwieweit Soja bei der Entstehung von Brustkrebs beteiligt oder nicht beteiligt ist. In einer ausgewogenen Ernährung spielt das sicher weniger eine Rolle. Bei einem kompletten Mahlzeitenersatz über mehrere Wochen jedoch schon.

Süßungsmittel

Auf künstliche Zusatzstoffe, Süßstoffe und Aromen wird komplett verzichtet. Für den Geschmack und ausreichend Süße wird Honig eingesetzt.

Allergene und Besonderheiten

Der Diät-Shake ist glutenfrei. Laktosefrei ist er leider nicht, jedoch gibt es zwei weitere laktosefreie Yokebe Produkte, zum einen „Yokebe Lactosefrei“ und zum anderen „Yokebe Forte“.

Bewertung der Inhaltsstoffe
Ein hoher Soja-Anteil von 30% in einem nicht laktosefreien Diät-Shake ist schade. Die restlichen Inhaltsstoffe lassen sich sehen, auf künstliche Süß- und Zusatzstoffe wird verzichtet. Gesüßt wird nur mit Honig.

8/10 Punkten

Zubereitung einer Portion

Damit sich mit Yokebe ein vollwertiger Mahlzeitenersatz ergibt, muss auf die Zubereitungsempfehlung geachtet werden.

Zum Ersatz einer vollwertigen Mahlzeit werden 50g Yokebe Classic (5 gehäufte Esslöffel) mit 200ml fettarmer Milch und einem 1/2 Teelöffel Pflanzenöl gemischt.

Als Pflanzenöl kann Sonnemblumen oder auch Leinsamenöl genutzt werden, dieses ist nicht nur reich an ungesättigten Fettsäuren, sondern auch eine wertvolle Omega-3 Quelle.

Tipp: Möchte man eine festere Konsistenz des fertigen Drinks, kann man einfach etwas weniger Flüssigkeit in den Shaker geben.

Für den besonderen Geschmack sollte die Milch gekühlt sein und zusätzlich ein Eiswürfel in den Shaker gegeben werden.

Tipp: Die Zubereitung des Shakes funktioniert am besten mit einem Shaker mit zusätzlichen Siebeinsatz. Der sorgt für Klumpenfreiheit und Cremigkeit des Drinks.

Nährstoffprofil

Als nächstes wollen wir anschauen, welche Nährstoffe eine Portion, nach der Zubereitungsempfehlung zubereitet, liefert. Ein vollwertiges Profil ist entscheidend, damit der Diät-Drink als Mahlzeitenersatz dient. Die enthaltenen Nährstoffe stehen auf der Rückseite der Yokebe Classic Dose.

Makro-Nährstoffe

Bezeichnung Pro Portion
Energie 287 Kcal
Fett 5,6g
Eiweiß 31,9g
Kohlenhydrate 27,1g
Davon Zucker 20,9g
Ballaststoffe 0,1g

Durch die empfohlene Zubereitung mit Milch hat eine Portion deutlich mehr Kalorien als bei vergleichbaren Portionen mit Wasserzubereitung. Auch die Menge der Kohlenhydrate wird durch die Verwendung von Milch um ca. 10g gesteigert. Bei einer Zubereitung mit Wasser sind es lediglich 17,6g. Bei der Bewertung mit anderen Diät-Drinks muss das mit beachtet werden.

Das Makro-Nährstoffprofil ist insgesamt in Ordnung. Der Zucker-Anteil ist etwas hoch, wobei man hier ebenfalls den enthaltenen Milchzucker bedenken muss. Ballaststoffe sind quasi keine enthalten. Beides sind Faktoren die eher zu einer geringeren Sättigung beitragen.

Der Eiweißgehalt ist mit ca. 50% ausreichend hoch.

Mikro-Nährstoffe

Bei einer vollwertigen Kost müssen neben den Makro-Nährstoffen auch die wichtigen Mikro-Nährstoffe wie Vitamine und Mineralien stimmen. Bei diesen zeigt sich hier ein durchwachsenes Bild. Während manche Hersteller auf eine konstante Versorgung in Bezug auf die täglichen Nährstoffbezugswerte gemäß der EU-Verordnung setzen, werden im Yokebe Diät-Shake einige Mineralien zu niedrig eingesetzt, z.B. Magnesium mit 13,9% pro Portion und andere dagegen überdosiert, z.b. Vitamin b12 mit 112% pro Portion.

Beschäftigt man sich aber näher mit den anscheinend überdosierten Vitaminen B6, B12 und Biotion wird schnell klar. Diese sind zum Einen sehr entscheidend am Fett- und Eiweißstoffwechsel im Körper beteiligt und werden daher während einer Diät dringend benötigt. Zum Anderen sind diese Vitamine kaum Überdosierbar und in vielen Fällen wir eher eine höhere Dosierung empfohlen. Somit besteht hierdurch keinerlei Gefahr für den Anwender.

Bewertung Nährstoffprofil
Bei dem Närhstoffprofil müssen wir leider ein paar Abstriche machen. Insbesondere der hohe Zucker und niedrige Ballaststoffgehalt fallen negativ auf.

8/10 Punkten

Geschmack und Löslichkeit

Da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, versuchen wir möglichst viele Anwendermeinungen einzubeziehen. Dafür nutzen wir Kundenrezensionen bei bekannten Online-Shops.

Was die Löslichkeit des Pulvers angeht, gibt es keine Probleme. Und auch der Geschmack gefällt größtenteils, aber natürlich darf man auch hier keinen leckeren Milchshake erwarten.

8/10 Punkten

Die Kosten

Yokebe ist definitiv eine der bekannteren Firmen im Bereich der Abnehmindustrie. Doch bedeutet das auch, dass die Yokebe Produkte besonders teuer sind? Anscheinend nicht, denn der Yokebe Classic Drink gehört zwar nicht zu den billigsten, aber auch noch lange nicht zu den teuersten der Klasse.

Mit einer 500g Dose erhält man 10 Portionen. Für eine Einzeldose zahlt man ca. 14,50€, was einen Portionspreis von 1,50€ ergibt.

5/10 Punkten

Fazit zum Yokebe Classic

Der Yokebe Classic holt in allen Bereichen gute Werte. Der Preis ist zwar nicht niedrig, dafür bekommt man aber ein durchweg gutes Produkt, welches sowohl vom Inhalt, den Nährstoffen als auch im Geschmack eine gute Figur macht.

Yokebe Classic

Ab 14,45€
Yokebe Classic
7.3

Inhaltsstoffe

8/10

Nährstoffprofil

8/10

Geschmack

8/10

Preis

5/10

Vorteile

  • Gutes Nährstoffprofil
  • Glutenfrei
  • Guter Geschmack

Nachteile

  • Hoher Soja-Anteil